EhrenamtPreis der BürgerStiftung Region Ahrensburg 2016

Nominiert für den EhrenamtPreis 2016 der BürgerStiftung Region Ahrensburg – Celina LühmannDie BürgerStiftung Region Ahrensburg hat ihren EhrenamtPreis 2016 vergeben. Seit dem Jahr 2016 soll dami ehrenamtliches Engagement in der Region öffentlich ins Blickfeld gerückt, den Aktiven Dank und Anerkennung ausgesprochen und den Geehrten und Bürgerinnen und Bürgern Ansporn zum Engagement gegeben werden. Der Themenschwerpunkt wechselt jedes Jahr. Im Jahr 2016 wurde der Preis für junge Menschen vergeben. Celina Lühmann war eine von den neun nominierten Kandidaten, die von der Jury ausgezeichnet und von Sozialministerin Kristin Alheit in einer Feierstunde Ende November geehrt wurden. Herzlichen Glückwunsch!

Celina begann vor sechs Jahren im ATSV mit dem Volleyball, war bereits ein Jahr später Co-Trainerin und übernahm vor vier Jahren das Training eigener Jugend-Mannschaften. In den letzten zwei Jahren engagierte sich Celina ehrenamtlich als Jugendwartin für die Mädchen der Volleyballsparte. Hier hat sie Bemerkenswertes geleistet. Sie hat zuverlässig alles rund um die Mädchenmannschaften geregelt, wie z. B. Meldungen, Mannschaftseinteilungen usw. und sich u. a. auch erfolgreich für die Beschaffung neuer Volleybälle eingesetzt. Außerdem konnte sie durch Werbung für die Ballspielgruppe viele neue junge Mitglieder für den Verein gewinnen. Celina hat auch die komplette Organisation und Leitung der Fahrt der Jugendliga 3 weibl. nach Alkmaar (Turnier auf internationaler Ebene in den Niederlanden) in die Hand genommen. Zudem hat sie die alljährlich stattfindende Jugendfahrt nach Poel 2015 und 2016 organisiert und war als Leiterin dabei. Weiterhin hat Celina hauptverantwortlich verschiedene erfolgreiche und gut besuchte Young Beach-Turniere in den Jahren 2015 und 2016 organisiert, die auf der ATSV-Beach-Anlage im Gartenholz stattfanden.

Nach ihrem Abitur hat Celina ihre Tätigkeiten als Trainerin und Jugendwartin inzwischen aufgegeben. Aber ihr soziales Engagement geht weiter – momentan absolviert sie einen Bundesfreiwilligendienst in einer Bewegungs-Kita. Und vielleicht begeistert sie dort ja schon den einen oder anderen Mini für den Sport mit dem bunten Ball. Wer weiß? Vielen Dank, Celina, für dein tolles Engagement für den Verein und den Volleyball-Sport! Weiter so!

Kategorie